Drei Wochen nach dem Start ist „BULLYPARADE – Der Film“der meistgesehene Film bei Prime Video, dem beliebtesten Video-Streaming-Dienst Deutschlands

Sein Kino-Startwochenende im August 2017 beendete „BULLYPARADE – Der Film „als stärkster deutscher Kinostart seit zwei Jahren. Seit drei Wochen ist Michael Bully Herbigs Kinoerfolg nun exklusiv bei Prime Video zu sehen. Zum ersten Mal feierte damit ein Film nur sechs Monate nach Kinostart Bildschirm-Premiere bei einem Video-Streaming-Service. Und der Erfolg setzt sich auch beim Streaming-Publikum fort: „BULLYPARADE – Der Film“ legt den besten Start eines Films in der Geschichte von Prime Video in Deutschland hin. Kein anderer Film wurde im gleichen Zeitraum von mehr Zuschauern gesehen.

Michael Bully Herbig: „Es war für uns einfach ein irrsinniger Spaß, in alte und neue Rollen des „Bullyparaden-Universums“ zu schlüpfen. Wir durften zum 20-jährigen Jubiläum für die Fans nochmal so richtig Quatsch machen und haben uns riesig über den Erfolg im Kino gefreut. Dass „BULLYPARADE– Der Film“ vor allem beim jungen Publikum so großartig ankam, obwohl sie noch gar nicht auf der Welt waren, als die Show im Fernsehen lief, hat uns sogar ein wenig überrascht. Dieses Thema jetzt auch noch mit einem Rekord auf Prime Video abzuschließen, ist der absolute Knaller! Danke an die besten Fans der Welt!“

„Der Erfolg von „BULLYPARADE – Der Film“ bei Prime Video zeigt, dass Kino und Video-Streaming wunderbar nebeneinander existieren können“, sagt Dr. Christoph Schneider, Geschäftsführer bei Prime Video Deutschland. „Bully Herbig hat einmal mehr sein außerordentliches Gespür fürs Publikum bewiesen. Wir freuen uns, dass „BULLYPARADE– Der Film“ nach den Fans im Kino, nun auch die Prime-Mitglieder  begeistert. Es hat sich ausgezahlt, den Prime Exclusive Film für Prime-Mitgliedern so schnell nach der Kinopremiere verfügbar zu machen.“

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare