Berlin, 22.11. 2018

Michael Bully Herbigs packender Thriller BALLON wurde bereits wenige Wochen nach seiner Weltpremiere in zahlreiche Länder verkauft. In Europa gehören die Benelux-Staaten, Frankreich, Griechenland, Italien, Spanien, Tschechien, die Slowakei, Ungarn und weitere osteuropäische Länder dazu. In Nordamerika wurden bisher für Kanada die Vertriebsrechte erworben und auch in Asien wird BALLON demnächst in Japan, Südkorea und Taiwan zu sehen sein, ebenso in Australien.

Regisseur und Produzent Michael Bully Herbig: „Wir freuen uns alle wahnsinnig, dass dieser Film nicht nur die Menschen in Deutschland berührt, sondern auch das Publikum weltweit mitfiebern lässt. Passend zum Inhalt des Films über die Grenzen hinaus!“

Und Kalle Friz, CEO STUDIOCANAL Deutschland, ergänzt: „Die unglaubliche Fluchtgeschichte der beiden ostdeutschen Familien fasziniert Zuschauerinnen und Zuschauer auf aller Welt. Als Koproduzent waren wir von Anfang an vom Potenzial der Geschichte überzeugt und freuen uns umso mehr über den großen Erfolg weltweit.“

Die beiden Familien Wetzel und Strelzyk haben 1979 mit einem selbstgefertigten Heißluftballon – zu acht in einer winzigen Gondel – die Flucht aus der DDR in die Freiheit gewagt. In seinem ersten Thriller erzählt Michael Bully Herbig die Flucht der beiden Familien als atemlosen Wettlauf gegen die Zeit.

BALLON ist eine Produktion der herbX film in Co-Produktion mit STUDIOCANAL Film und Seven Pictures. Für den Weltvertrieb ist STUDIOCANAL verantwortlich. Die Dreharbeiten fanden Ende 2017 in Bayern, Thüringen und Berlin statt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare